Mikrofiltration

In unserer Käserei setzen wir schweizweit die erste Mikrofiltrationsanlage in der gewerblichen Käseherstellung ein. Mikrofiltration ist eine wesentliche Voraussetzung für die angestrebte hohe Qualität unserer Käsespezialitäten. In unserer technologisch hoch entwickelten Anlage fliesst die Milch durch einen ultrafeinen Filter aus Keramik mit einer Porengrösse von 1,4 Tausendstelsmillimeter. Dabei wird die Keimzahl in der Rohmilch um ca. 99% reduziert. Mikrofiltration bietet Gewähr für einwandfreie Hygiene und absolut keimarme Milch.


Dank dieser Technologie ist es jetzt auch möglich, aus Silomilch hochwertigen Käse mit Rohmilchcharakter herzustellen, ohne das Risiko der gefürchteten Spätblähung einzugehen. Dabei ist weder eine Zugabe von Nitrat, noch eine Baktofugation der Kessimilch notwendig!

Mikrofiltrationsanlage Urnäscher Käse
Mikrofiltrationsanlage Urnäscher Käse
 

Vorteile bei der Herstellung von Käsereimilch aus Silomilch mittels Mikrofiltration:

  • Spätblähungen werden durch die Mikrofiltration am sichersten vermieden
  • Die Mikrofiltrations-Technologie ermöglicht gleichzeitig die Entwicklung neuer Käsesorten
  • Kein Zusatz von Zusatzstoffen (E-Nummern) wie Lysozym oder Nitrat notwendig
  • Der „Rohmilchkäsecharakter“ bleibt weitgehend erhalten
  • Die Mikrofiltration kann für zusätzliche Anwendungen in der Käserei dienen, z.B. Salzbadentkeimung, Herstellung von ESL-Milch (Pastmilch mit verlängerter Haltbarkeit)

Filter Mikrofiltration
Filter Mikrofiltration - Urnäscher Käse